Make your own free website on Tripod.com

Klaus Eisenberg

Pflege
Pflege
+

So kostet Pflegehilfe nur noch einen Bruchteil des deutschen Preises

Es ist immer mit beträchtlichem Aufwand verbunden, Familienangehörige zu pflegen. Speziell wenn man selbst noch arbeiten geht, wird die Pflege zu einer großen Last. Um eine Versorgung in einem stationären Pflegeheim zu verhindern, ist die einzige Möglichkeit die Suche nach einer adäquaten Alternative.

Nach eine kurzen Suche wird einem schnell gewahr, dass eine Pflegehilfe oder eine 24-Stunden-Pflege durch Pflegekräfte sehr teuer ist. Um Kosten zu sparen gibt es jedoch die Option, Pflegepersonal aus Osteuropa, meist aus Polen, zu bestellen. Mit einer entsprechenden Pflegestufe werden die Kosten sogar bereits z. T. mit abgedeckt! Wie hoch die Kosten sind wird durch die Pflegestufe, den Pflegeaufwand, die Zahl der zu pflegenden Personen und auch die jeweiligen Deutschkenntnisse der Pfleger berechnet. Es fallen häufig kleine Provisionen für die Vermittlung an. Die vertretbaren Beträge sind aber berechtigt, da Sie gleichzeitig auch einen idealen Ablauf der Vermittlung zusichern und Ihnen Gewissheit geben. Möchten Sie eine Pflegekraft engagieren, die eine 24-Stunden-Pflege bei Pflegestufe 1 gewährleistet und gut Deutsch spricht, können Sie von etwa 1500? im Monat ausgehen. meine-rente-info.de

Es gibt momentan verschiedene Auftritte im Internet. Zu empfehlen sind die 2 Portale sunacare und diadema Pflege (Ergebnis von Stiftung Warentest), mit denen Sie schnell zahlreiche relevante Informationen zu allen rechtlichen Aspekten und selbstverständlich auch zu der von den osteuropäischen Pflegern angebotenen Leistung erfahren. So können Sie auch schnell Angebote von Anbietern erkennen, die nicht rechtmäßig arbeiten. Bekanntlich ist es bei nicht ordnungsgemäßer Beschäftigung möglich, dass Sie sich der illegalen Beschäftigung schuldig machen. Die Pfleger müssen nämlich trotz ihrer Tätigkeit in Deutschland in ihrem Heimatland angestellt sein (link) und dürfen nur beauftragt werden. Vermittler achten unter anderem auf solche Regelungen.

Wenn Sie 24 Stunden Pflegekräfte aus Osteuropa für Ihre pflegebedürftigen Angehörigen anstellen wollen, sollten Sie eine Vermittlungsagentur heranziehen. Damit wird auch sichergestellt, dass Sie nur professionelles Personal zugesandt bekommen. Mit eine Online-Recherche können Sie viel Weiteres zu Pflegekräfte, Pflegestufe und Pflegebedürftigkeit kennenlernen.